Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Patienteninformation - allgemeine Aspekte

Fortschritte in den onkologischen Behandlungen haben in den letzten Jahren zu sehr komplexen, individuell ausgerichteten Behandlungsstrategien geführt, die es für Betroffene und Angehörige eher erschweren, optimale onkologische Behandlungen vor dem Hintergrund der eigenen Erkrankungssituation zu verstehen. Das Patientenforum ist daher prinzipiell darauf ausgerichtet, für Patienten und Angehörige Transparenz für radioonkologische Behandlungen zu schaffen.

Heute werden onkologische Therapien in der überwiegenden Mehrheit interdisziplinär ausgerichtet, d. h., mehrere Fachdisziplinen sind an der Behandlung einer Tumorerkrankung beteiligt. Im Mittelpunkt steht üblicherweise die Operation. Zur Sicherung des operativen Erfolges wird in vielen Fällen eine anschließende Strahlentherapie des Risikogebietes durchgeführt. In Einzelfällen können auch zusätzliche systemische Therapien notwendig werden, um eine Ausbreitung der Tumorerkrankung im gesamten Körper zu verhindern.

Allgemeine Informationen vermitteln Ihnen die Zusammenhänge in den onkologischen Behandlungsstrategien und erläutern Ihnen die radioonkologischen Vorgehensweisen. Die eigentlichen radioonkologischen Behandlungen werden anhand der häufigsten Erkrankungen erläutert. Generell orientiert sich die Auswahl der geeigneten Bestrahlung an einer Fülle von Faktoren, bei denen die Erkrankungskonstellation mit dem entsprechenden Gewebstyp im Vordergrund steht. Die radioonkologischen Therapien werden danach individuell ausgerichtet und an dieser Stelle erläutert. Die radioonkologischen Therapien orientieren sich an national und international etablierten Standards, die in so genannten Leitlinien für Diagnose, Therapie und Nachsorge (DKG-Leitlinien) festgehalten werden. An dieser Stelle finden Sie zum einen Hinweise für die allgemeingültigen Therapieleitlinien für Deutschland, aber auch die adaptierten Leitlinien des hiesigen universitären Krebszentrums. Ferner werden dort die abteilungsinternen, detaillierten Therapiestandards abgebildet.

Die Klinik und Poliklinik bietet als Alleinstellungsmerkmal in der Region die Brachytherapie, die stereotaktische Hochpräzisionstechnik und die Intensitätsmodulierte Radiotherapie.

Für besondere Erkrankungen werden Spezialsprechstunden gehalten. Die onkologischen Behandlungen unterliegen einem ständigen Wandel mit Optimierung der Therapiestrategien.  Unter Kontakte finden Sie weitere relevante Adressen, um sich über die hiesige web-site hinaus weiter informieren zu können.

 
Letzte Änderung: 14.04.2015, 10:02 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie